10 Damenschuhe, die Männer an Frauen unattraktiv finden.

Schuhe sind für viele Frauen ein Mittel, um ihre Stimmung und ihr Körpergefühl auszudrücken. Und da es ja in der menschlichen Psyche nicht nur ein einziges Gefühl gibt, braucht man oder besser gesagt frau auch mehrere Paar Schuhe.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Serrano47woman (@serrano47woman) am

Dass so manches Schuhdesign bei Männern aber nicht gut ankommt, ist verständlich, schließlich sind Geschmäcker verschieden. Die folgende Liste entlarvt die schlimmsten Alpträume des anderen Geschlechts und gibt so Hinweise darauf, welchen Schuh man beim nächsten Date besser im Schrank lassen sollte, um sein Gegenüber nicht zu verschrecken.

1.) Flipflops

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ⚡ Silke van Essen ⚡ Blogger ⚡ (@hashtagsilke) am

Mehr als die Hälfte der befragten Männer gab in einer Studie an, dass sie Flipflops nicht schön finden. Am Strand seien diese eine Ausnahme, aber im Alltag wollen sie nicht neben einer schuhklappernden Frau herlaufen.

2.) Ballerinas

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Vicki (@basilandbelle) am

Ob es an den Schleifen oder der Form liegt, kann man nicht sagen. Fest steht nur, dass Männern Ballerinas an weiblichen Füßen nicht gefallen. Dabei sind die Schuhe sehr bequem und man kann problemlos hineinschlüpfen, wenn es mal schnell gehen muss.

3.) Sneaker

pin1

Auch nicht recht beliebt bei Männern sind Sneaker. Für Frauen sind die flachen Sportschuhe angenehm zu tragen, für einige Männer anscheinend jedoch nicht schick genug.

4.) Mary Janes

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 𝓚𝓪𝓽𝓲𝓮 𝓜𝓪𝓮 (@asmallpeach) am

Der schöne Name dieser Schuhe täuscht leider nicht über den Fakt hinweg, dass Männer keinen Gefallen an ihnen finden. Kein Wunder, denn dieses Design erinnert an Kindertage, in denen Praktisches über Schönem stand. Auch viele Frauen sind der Meinung, dass man sie spätestens im Alter von 10 Jahren aussortiert haben sollte.

5.) Kitten Heels

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sandy Shoes (@sandyshoes.sv) am

Vermutlich schrecken die breiten Absätze die Männer ab, weichen diese ja vom dünnen der klassischen High Heels ab. Der einzige Trost für die Männer: Frau zieht diese Art von Schuh ja nicht täglich an.

6.) Ugg Boots

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kozies (@koziesboots) am

Gemütlich und kuschelig wird es mit den Ugg Boots, wenn die Temperaturen fallen und man warme Füße haben möchte. Diese gefütterten Schuhe sind bei Frauen und Männern gleichermaßen „verschrien“. Hier gilt: Entweder man liebt oder man hasst diese Stiefel.

7.) Wedges

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von THE ICONIC (@theiconicau) am

Auf diese Sommerschuhe möchte kaum eine Frau verzichten, denn sie sind schick, jedoch auch bequem, wenn es darum geht, im Urlaub eine Stadt zu erkunden. Die Männer sind da anderer Meinung und möchten diese Plateau-Sandalen am liebten aus dem Kleiderschrank ihrer Frau verbannen.

8.) Mokassins

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ᴿᴬᶜᴴᴱᴸ ᴹᴬᴸᴼᴺᴱ (@racheldangermalone) am

Die etwas schickere Alternative zu Ballerinas, wenn man zu einem gemütlichen Stadtbummel aufbricht, sind Mokassins. Ebenso unbeliebt sind sie auch bei Männern, weshalb man sie nicht gerade beim ersten Date anziehen sollte.

9.) Plateauschuhe

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kathi🌵 (@la_kathi) am

Viele Frauen freuen sich schon auf das Revival der Plateauschuhe in den verschiedensten Ausführungen. Die Männer stimmen in diesen Lobgesang nicht ein und hoffen darauf, dass der Plateau-Trend sie nicht ganz so stark (be)treffen wird.

10.) Crocs

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Shamim #DigitalInfluencer (@8020fashions) am

Auch wenn einige große Designermarken etwas anderes suggerieren möchten, muss man den Männern bei Crocs Recht geben. Sie gehören nur an den Fuß, wenn man sich durch den Vorgarten gräbt. Ansonsten sind sie ein absolutes Fashion-No-Go.

Männer können ganz schön kritisch sein, wenn es um die ideale Fußbekleidung ihrer Partnerin geht. Auf der anderen Seite sind sie ehrliche Kritiker und genau das braucht frau manchmal auch. Letztendlich müssen die Schuhe der Trägerin aber selbst gefallen. Vielleicht kann man mit seinem Partner auch einen Mittelweg finden. Beispielsweise könnte man die von ihm verhassten Schuhe nur anziehen, wenn man sich allein mit Freunden trifft.

Quelle:

Mädchen

Kommentare

Auch interessant