Diese Fehlgriffe sollten Männer beim Styling vermeiden, um auf Frauen nicht unattraktiv zu wirken.

Endlich alles auf einen Blick: Die 82 besten „Genialen Tricks” in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Mode ist ein Ausdruck der Persönlichkeit und immer eine Geschmackssache. Es gibt aber auch Kleidungsstücke, die auf wenig Begeisterung bei Frauen stoßen, selbst wenn der attraktivste Mann der Welt sie trägt.

Die folgende Liste beschäftigt sich mit Accessoires und Kleidungsstücken, die Frauen den Männern am liebsten vom Leib reißen und für immer aus den Einkaufsläden verbannen würden. Falls dir ein Punkt der Liste nicht gefällt, bitte nicht böse sein, es liegt alles im Auge des Betrachters. Und in diesem Fall ist immer auch ein Augenzwinkern im Spiel. 😉

1.) Pinke und rosa Kleidungsstücke

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Daphney B. (@prettypearls10) am

Es gibt keinen logischen Grund, wieso Frauen Männer mit pinker Kleidung nicht attraktiv finden. Die Meinung, Rosa sei eine reine „Mädchenfarbe“, gehört ja wohl eher zum Kindergartenrepertoire. Egal wieso: Fakt ist, dass die Herren der Schöpfung Kleidung in dieser Farbe im Laden liegen lassen sollten.

2.) Sehr enge Röhrenjeans

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von FΔ LOLΔ L'!nternational ® (@mr.avec.classe1er) am

Röhrenjeans erfreuten sich in den letzten Jahren nach langer Abstinenz wieder größerer Beliebtheit – bei Frauen und Männern zugleich. In der richtigen Kombination und vor allem Größe können die engen Hosen wirklich gut aussehen. Jedoch sollte man(n) es mit der „Enge“ nicht übertreiben, sonst ähneln sie schnell den Leggings aus einem Fitness-Video.

3.) T-Shirts mit weitem Ausschnitt

pin2

Brusthaar hin oder her: Frauen wollen nicht schon die halbe Brust des Mannes sehen, bevor er sein T-Shirt ausgezogen hat. Ein Oberteil mit V-Ausschnitt zeugt von Stil, alles, was tiefer ausgeschnitten ist, sollte im Schrank bleiben.

4.) Flip-Flops

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Thomas Jefferson Reyes (@ironechef23) am

Was für Frauen gilt, müssen die Männer ebenso akzeptieren: Flip-Flops sind keine Schuhe für einen Stadtbummel, sondern sollten lediglich am Strand getragen werden.

5.) Weste und T-Shirt kombiniert

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Braxton Kahn (@braxtonkahndrummer) am

Manche Männer kombinieren eine Weste mit einem T-Shirt, um ihren Freizeitlook aufzuwerten. Jedoch kommt diese Kombination nur bei wenigen Frauen gut an. Einige finden dieses Styling sogar peinlich. Westen sollten also sicherheitshalber ausschließlich in Verbindung mit einem Anzug getragen werden.

6.) Zu kurze Shorts

pin3

Auch hier gilt gleiches Recht für alle: Zu kurze Shorts sind weder bei Frauen noch bei Männern angebracht. Den Umstand, dass man die halbnackten haarigen Oberschenkel sieht, finden Frauen bei Männern in kurzen Shorts besonders unattraktiv.

7.) Gürtel mit großen Schnallen

pin1

Dieser Trend ist für die Frauenwelt schon lange passé: Gürtel mit großen Schnallen können kein weibliches Herz mehr erobern, wenn es um Style-Fragen geht. Besser ist es, wenn man(n) einen einfachen Ledergürtel mit unauffälliger Schnalle trägt.

8.) T-Shirts mit Sprüchen

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CharGrilled T-Shirts (@chargrilledtshirts) am

So lustig die Sprüche auf vielen T-Shirts oft sind, wirklich stylisch sehen sie nur in den seltensten Fällen aus. Möglicherweise kann ein lustiger Aufdruck eine gute Art sein, ins Gespräch zu kommen, aber um in puncto Styling zu beeindrucken, sollte man auf einfache T-Shirts in guter Qualität achten.

9.) Perlenarmbänder

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von boldandbeautifullyauthentic (@boldandbeautifullyauthentic) am

Männer dürfen genauso Schmuck tragen wie Frauen. Allerdings sollten sie es mit Perlen und Nieten nicht übertreiben, denn das sieht schnell verkleidet aus. Ein besonderes Accessoire reicht, um das Outfit aufzuwerten.

10.) Baggy Suits

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Brian Selby (@selbythagreat) am

Ein schicker Anzug lenkt die Blicke immer auf sich. Dabei sollte man aber dringend darauf achten, dass Sakko und Hose die richtige Größe haben. Baggy Suits, die Anfang der 2000er Jahre in Mode waren, sollten durch elegantere, körperbetonte Schnitte getauscht werden.

Jeder Mensch hat seinen eigenen Stil und das ist auch gut so. Wenn man diese Tipps befolgt, kann man sich die Gunst der Frauen aber noch einfacher sichern. Was Frauen wiederum vermeiden sollten, um mit ihren Füßen bei der Männerwelt zu punkten, zeigt dieser Artikel.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Quelle:

Brightside

Kommentare

Auch interessant