Deine Handhaltung verrät etwas über deine Persönlichkeit.

Endlich alles auf einen Blick: Die 82 besten „Genialen Tricks“, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Forscher gehen davon aus, dass es bis zum Jahre 2020 etwa 6 Milliarden Handy-Nutzer auf der ganzen Welt geben wird. Nicht nur aus technischer, sondern auch aus psychologischer Sicht ist dies eine interessante Zahl. Denn die Art und Weise, wie man sein Smartphone nutzt und einsetzt, verrät auch etwas über den Charakter einer Person.

Allein an der Handhaltung bei Benutzung des Handys soll man laut einer Studie den Charakter eines Menschen ablesen können. In dieser wurde das Verhalten von 1300 Probanden bei der Nutzung ihres Smartphones beobachtet und ausgewertet. Mithilfe der folgenden Bilder kannst du testen, ob die Aussage der Experten zutrifft. Schau sie dir an und überprüfe, ob die Annahmen auch für dich gelten.

1.) Mit einer Hand

Hältst du das Handy mit einer Hand und benutzt den Daumen, um durch deine Nachrichten zu scrollen, machst du es wie die größte Gruppe (49 Prozent) der Studie. Daraus lässt sich schließen, dass du du eine sehr selbstbewusste Person bist. Du bist bereit, Risiken einzugehen, bist dabei aber gleichzeitig auch besonnen, was dir hilft, deine Ziele zu erreichen.

In romantischen Beziehungen bist du im Gegensatz dazu eher vorsichtig. Du nimmst dir Zeit, eine Person kennenzulernen und denkst lange darüber nach, ob du eine Partnerschaft eingehen sollst oder nicht. Aus diesem Grund halten einige Leute dich für eine reservierte und introvertierte Person. Versuch doch einmal, anderen deine Zweifel und Gedanken zu erklären, so wirkst du viel nahbarer.

2.) Mit beiden Händen und einem Zeigefinger

Diese Art, dein Smartphone zu halten, ist eher ungewöhnlich, denn nur etwa zwei Prozent der Studienteilnehmer hielten ihr Handy auf diese Weise fest. Es zeigt, dass du eine kreative Person bist. Du hast eine Fülle von Ideen in deinem Kopf, die du versuchst, im Alltag umzusetzen. Du bist gern allein, um deine Gedanken zu ordnen und ein neues Projekt anzugehen, welches die Welt begeistern wird: Sei es ein Projekt auf der Arbeit, ein gemaltes Bild oder ein literarisches Werk. 

In Beziehungen verwandelt sich die Kreativität in Schüchternheit, welche dir manchmal im Weg steht. Wenn dich eine Person jedoch einmal näher kennengelernt hat, ist sie fasziniert von deinem erfindungsreichen Charakter.

3.) Mit beiden Daumen

Wenn du, wie 34 Prozent der Probanden, beide deiner Daumen benutzt, um das Handy zu bedienen, bist du effizient und erledigst Aufgaben gerne schnell. Dir fällt es leicht, Entscheidungen zu treffen und dich auf neue Situationen und deine Umwelt einzustellen.

In romantischen Beziehungen jedoch kehrt sich deine Effizienz um und arbeitet in vielen Situationen gegen dich. Es fällt dir schwer, einer anderen Person näherzukommen, da deine Bestimmtheit potentielle Partner abschreckt. Zeige in privaten Situationen doch auch einmal deine „schwache“ Seite, das lässt dich zugänglicher wirken.

4.) Mit beiden Hände und einem Daumen

In der Studie bedienten 182 Personen (14 Prozent) ihr Handy auf diese Weise. Wenn du auch nur einen Daumen zum Bedienen des Smartphones einsetzt, aber die andere Hand als Stütze benutzt, zeugt das von einem intuitiven und bedachten Charakter. Du denkst über dein Verhalten nach und planst deine Schritte, bevor du sie machst. Du hinterfragst alles, was dir im Leben passiert, was es schwierig macht, dich zu hintergehen. 

In der Liebe sieht es ganz anders aus, denn dort schmeißt du dich „Hals über Kopf“ in eine Beziehung. Deine schnellen Entscheidungen können eine bestehende Beziehung in manchen Situationen sogar belasten und deinen Partner verletzen. Sei bedacht und denke darüber nach, was deine Worte auslösen könnten, bevor du sie aussprichst.

Interessant, was die Nutzung eines alltäglichen Gegenstandes, wie eines Handys, über uns verraten kann. Hast du dich in der jeweiligen Beschreibung wiedererkannt? Oder hältst du dein Handy vielleicht auf eine ganz andere Weise?

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant