Persönlichkeitstest errät: Wie ist dein eigentlicher Vorname?

Namen: Jeder hat einen, manche haben zwei oder sogar ganz viele – so wie der ehemalige Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg. Wieder andere haben recht ungewöhnliche Namen, wie zum Beispiel die Kinder der Ochsenknecht-Familie Wilson Gonzalez, Jimi Blue und Cheyenne Savannah. 

Viele kennen jedoch das Gefühl, dass der Name einer bestimmten Person überhaupt nicht zu ihrem Träger bzw. ihrer Trägerin passen will. Nomen est omen? Von wegen! Heißt jemand mit Vornamen etwa Manfred, denken wohl die wenigsten an eine kleine, quirlige Person voller Ideen und positiver Ausstrahlung. Auch eine Peggy-Chantal wird eher nicht in einem Seminar zu Molekularbiologie vermutet. 

Hast du vielleicht selbst das Gefühl, dass dein Name überhaupt nicht zu deiner Persönlichkeit passt? 

The lady

Der folgende Test verrät dir deinen „eigentlichen“ Namen. Denn mit jedem Namen sind bestimmte charakterliche Eigenschaften verknüpft, die nicht unbedingt zur Persönlichkeit desjenigen passen müssen, der ihn trägt.

Wer weiß, vielleicht trifft das Quiz bei dir ja wirklich genau ins Schwarze? Probier es aus!

 

Na, zufrieden mit deinem neuen Vornamen? Oder ist es zufällig sogar dein richtiger? Das wäre ja ein Volltreffer.

Trina's Birthday

Vielleicht kannst du das Testergebnis ja noch irgendwo verwenden, als Namen für dein Kind, für dein Auto oder Kuscheltier. So hat ein Psychotest nachhaltigen Wert.

Welche Vornamen du hingegen auf jeden Fall bei der Namensvergabe meiden solltest, da sie eine höchst peinliche versteckte Bedeutung haben, klärt dieser Artikel auf. 

Kommentare

Auch interessant