10 ungewöhnlich schöne Lifehacks für dein Zuhause.

Endlich alles auf einen Blick: Die 82 besten „Genialen Tricks”, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Schlafzimmer, Küche und Bad sind zunächst einmal schlicht Räume für die grundlegenden Bedürfnisse eines Menschen. Es versteht sich aber von selbst, dass das eigene Zuhause weit mehr ist als das: Jedes einzelne Zimmer ist Teil unseres Lebens – und sollte daher auch so persönlich wie möglich eingerichtet werden.

Dass eine Einrichtung, die individuell und ansprechend ist, kein Hexenwerk sein muss, machen die folgenden 10 Lifehacks mehr als deutlich. Lass dich inspirieren!

1.) Schnittblumen kommen für gewöhnlich in eine Vase. Dass man Blumen jedoch auch ganz anders arrangieren kann, zeigen dir diese 3 Deko-Ideen

2.) Ein Brett, 6 Löcher, 6 Schraubgläser, Tafelfarbe und Kreide: Fertig ist das Gewürzregal!

3.) Wusstest du, dass der IKEA-Tisch LACK innen hohl ist? Das kannst du ausnutzen und Sukkulenten in die Mitte pflanzen. Dieser Link zeigt dir, wie das geht.

4.) Früher hat man bei fast jedem Einkauf eine Plastiktüte mitbekommen. Da hat sich ganz schön was angesammelt. Statt sie wegzuwerfen, kannst du mit ihnen aber auch zum Textildesigner werden! Hier geht's zur Anleitung.

5.) Ein Schlüssel gleicht dem andern und bis man den richtigen gefunden hat, kann es dauern. Markiere deine Schlüssel doch mit buntem Nagellack! Weitere tolle Ideen mit Nagellack verrät dir dieser Artikel.

6.) Der wirksamste Schutz gegen Motten sieht in der Küche wunderschön aus: große Schraubgläser. Die Anleitung für selbst gemachte Etiketten findest du unter diesem Link

7.) Plastik ist einfach überall – da muss man nicht auch noch seine Lebensmittel damit einwickeln. Eine nachhaltige – und vor allem: gesunde – Alternative zur Frischhaltefolie ist ein selbst gemachtes Wachstuch.

8.) Mache deinem besten Freund ein Geschenk und bastle aus einem alten Koffer ein stylisches und supergemütliches Hundekörbchen

9.) Du liebst Kerzen? Dann bedrucke sie doch mit Fotos aus deinem Familienalbum! So kommt zur Gemütlichkeit noch die ganz persönliche Note dazu. Wie es geht, verrät dir diese Anleitung

10.) Jeder, der schon einmal einen Sonnenbrand hatte, weiß, dass der Himmelskörper ganz schön Energie in sich hat. Mach dir diese Energie zunutze und personalisiere Schneidebretter und Holzbesteck

Erst wenn eine Wohnung deinen persönlichen Fingerabdruck trägt, ist es auch ganz dein Zuhause. Weitere clevere Deko-Ideen, die deine Einrichtung verschönern, findest du hier.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant