Schein oder Sein? Mogelpackungen im Alltag enthüllt.

Endlich alles auf einen Blick: die 82 besten „Genialen Tricks“, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Kinder glauben noch an den Weihnachtsmann und den Osterhasen. Zu den Dingen, die man als Erwachsener lernt, gehört die harte Einsicht, dass vieles mehr Schein als Sein ist. Ob in der Werbung, im Berufsleben oder sogar in der Beziehung: Wir werden so oft belogen, dass es uns schon gar nicht mehr stört. Doch ab und zu haut es uns doch von den Socken, wenn sich eine scheinbar unumstößliche Wahrheit als falsch entpuppt.

Wenn man die folgenden Bilder sieht, ist man dazu geneigt, sein ganzes Leben in Frage zu stellen: 

1.) Eulen haben lange Beine

Unter ihrem dichten Gefieder verstecken die nachtaktiven Greifvögel imposante Stelzen. Es hat sich bisher einfach niemand getraut, ihnen unter den Rock zu schauen.

Reddit/GallowBoob

2.) Pinguine haben Knie

Auch Pinguine tragen ein Geheimnis unter dem Federkleid. Man sieht es ihrem watscheligen Gang nicht an, aber Pinguine haben Knie. Tatsächlich sind die Beine eines Pinguins denen eines Menschen anatomisch sehr ähnlich. Was die staksigen Gesellen wohl noch alles unter dem Frack verstecken?

3.) Baby-Karotten sind keine Mini-Karotten

Du musst jetzt ganz stark sein: Genauso wie der beliebte Babybel-Käse sind Baby-Karotten eine Erfindung der Industrie. Die wohlgeformten „Karottini“ werden einfach aus normalgroßen Exemplaren „geschnitzt“. 

Imgur/TacoPrime

4.) Ananas-Früchte wachsen nicht auf Bäumen

Wer an Ananas denkt, der hat sofort Palmen und tropische Strände vor Augen. Doch anders als Kokosnüsse hängen die Früchte der Ananas nicht von Bäumen, sondern wachsen sehr nah am Boden. Jede Pflanze trägt dabei nur eine Frucht.

pinapple plantation in Ghana.

5.) „Grüne Männchen“ lassen Haare in Shampoo-Werbung flattern

Wenn ein Model in einer Shampoo-Werbung das Haar schüttelt, sieht es aus wie ein Seidentuch, das vom Wind gestreichelt wird. Doch es ist nicht der Wind, der die Mähne flattern lässt, sondern ein Assistent in einem grünen Strampelanzug, der mittels Greenscreen-Verfahren wieder aus dem Video herausgeschnitten wird.

haare

6.) Der Verschluss an Getränkedosen ist für Strohhalme gedacht

Hast du dich auch schon gefragt, wofür das Loch in den Verschlüssen von Getränkedosen gedacht ist? Dass ein Strohhalm perfekt durch die Öffnung passt, ist kein Zufall, sondern genau so beabsichtigt. 

7.) So trägt man Kopfhörer richtig

Wie man Kopfhörer mit Bügel trägt, sollte jeder wissen. In Stöpselform werden Kopfhörer jedoch von den meisten Menschen falsch verwendet. Anstatt sie direkt in den Gehörgang zu hängen, sollte man sie über die Ohrmuschel führen, sodass das Kabel nach oben zeigt. Auf diese Weise rutschen die Kopfhörer nicht so schnell heraus.

YouTube/FunnyPicsOnly

8. Ernährungstabellen sind „schöngerechnet“

Nährwerttabellen auf den Verpackungen sind ebenso mit Vorsicht zu genießen wie der Inhalt selbst. Denn die Werte beziehen sich auf die jeweilige Portionsgröße – und was eine Portion ist, legt der Hersteller fest. Im unteren Fall wird als Bezugsgröße eine Portion von lächerlichen 11 Tortilla-Chips vorausgesetzt. Mit solchen homöopathischen Portionen kann man sich auch den fettigsten Snack gesundrechnen. 

Imgur/babyfartmgeezax

9.) Die „Wall of Sound“ ist eine Attrappe

Riesige Verstärkertürme gehören zu einem Rockkonzert wie gewaltige Pfeifen zu einer Kirchenorgel. Was viele Hobby-Rocker nicht ahnen: Die „Klangmauer“ aus Verstärkern besteht oft zum Großteil aus Attrappen. Alles, was das Publikum hört, kommt über die Boxen der Beschallungsanlage. Rock 'n' Roll sieht anders aus ...

Imgur/Stroke64bit

10.) Krokodile laufen unter Wasser

Nur wenige werden den Mut haben, ein Krokodil in freier Wildbahn aus nächster Nähe zu beobachten. Noch weniger möchte man unter ihm hindurchtauchen, wenn es friedlich im Wasser treibt. Wer sich das traut, würde allerdings eine Überraschung erleben: Wenn es sich anbietet, stehen die Reptilien unter Wasser nämlich öfters auf den Hinterbeinen. Natürlich können Krokodile auch auf dem Wasser treiben, aber das Stehen ist für sie einfach bequemer.

11.) Promis haben heimliche Helfer

Auf Galas und öffentlichen Veranstaltungen wirken Stars und Sternchen immer unendlich cool und souverän. Das selbstsichere Auftreten haben viele Promis allerdings versteckten „Wichteln“ zu verdanken: Assistenten, die sie auf Schritt und Tritt auf dem roten Teppich begleiten und ihnen zurufen, wie sie sich vor den Fotografen verhalten und wie sie auf Fragen reagieren sollen.

YouTube/FunnyPicsOnly

12.) Die Statuen auf der Osterinsel haben einen Körper

Jeder kennt die gewaltigen steinernen Statuen auf der Osterinsel: die sogenannten „Moai“. Die Statuen sind allesamt männlich und stellen konkrete Personen, meistens Häuptlinge, des polynesischen Eilands dar. Ihr genauer Zweck ist zwar nicht ganz geklärt, aber höchstwahrscheinlich sind die Steinriesen Teil eines polynesischen Totenkultes. Sicher ist allerdings eines: Die Moai bestehen nicht nur aus Köpfen, sondern haben einen Körper. Im Durchschnitt sind die Statuen um die 4 Meter hoch und wiegen 12,5 Tonnen.

13.) Mandarinen richtig schälen

Gehörst du zu denen, die in mühsamer Kleinarbeit die Schale von der Mandarine pulen? Dann hast du es dein ganzes Leben lang falsch gemacht. Viel einfacher ist es mit dieser Methode: Schneide mit einem Messer den oberen und unteren Teil der Mandarine ab. Ritze sie dann einmal seitlich ein. Jetzt kannst du die Frucht wie eine Ziehharmonika ausklappen und die einzelnen Segmente ganz einfach herauslösen. 

Imgur/Angatita

14.) Klassische Mogelpackung

Der Mogelpackung im klassischen Sinn begegnet man täglich im Supermarkt. Hersteller benutzen nicht selten die Form der Verpackung, um dem Konsumenten mehr Inhalt vorzugaukeln, als eigentlich vorhanden ist. 

Reddit/migggga

Diese und weitere Mogelpackungen siehst du nochmal in folgendem Video zusammengefasst:

Ein Blick hinter die Fassade lohnt sich immer. Eigentlich wäre es ja auch langweilig, wenn alles so wäre, wie wir es uns vorstellen. Wusstest du zum Beispiel, dass wir viele Gegenstände oft falsch verwenden? In diesem und diesem Artikel erfährst du mehr. Geheime Funktionen von Alltagsgegenständen werden hier enthüllt. 

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant