Studie deckt die 19 häufigsten Lügen in einer Partnerschaft auf.

Es sollte ein schöner Abend zu zweit werden, da begegnet man im Restaurant einer alten Bekannten des Partners und fragt beiläufig, wer das denn gewesen sei. Die Antwort „eine Freundin von früher“ lässt einen aufhorchen und man fragt nach, ob es eine Ex-Freundin sei. „Quatsch, ich hatte nie etwas mit dieser Person“ rutscht es dem Gegenüber schnell über die Lippen. Dennoch weiß der Partner, dass es eine Lüge war, und auch, dass er diese nun nicht mehr zurücknehmen kann.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von sogno italiano (@sognosi) am

Experten gehen davon aus, dass ein Mensch durchschnittlich zehnmal am Tag lügt. Dabei handelt es sich meistens um kleine Notlügen, um sich aus einer bestimmten Situation zu befreien. In einer britischen Studie wurden 2.000 Menschen über die Häufigkeit und Stärke ihrer Lügen befragt.

Die Psychologin Honey Langcaster-James berichtet, dass von den Befragten fast die Hälfte ausgesagt habe, dass sie in einer Beziehung schon einmal gelogen habe: Einer von drei Teilnehmern habe sogar eine große Lüge aufgetischt. Schockiert war die Expertin vor allem von der Selbstverständlichkeit, mit der die Studienteilnehmer ihre Lügen zugegeben hätten und sich der ernsthaften Konsequenzen ihres Handelns offenbar gar nicht bewusst seien. „Ich bin wirklich überrascht darüber, wie viele Paare sich anscheinend nicht vertrauen.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Justine Vy (@verneyjustine) am

Die folgende Liste nennt die häufigsten Lügen innerhalb einer Partnerschaft. Entscheide selbst, wie schlimm du diese findest oder ob du sogar selbst zu ihnen greifen würdest.

1.) „Ich habe nur ein Bier getrunken.“

2.) „Ich mag deine Freunde.“

3.) „Ich hatte nichts mit dieser Person.“

4.) „Ich höre dir zu.“

5.) „Dein Po sieht darin nicht dick aus.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 🌞 SWFL (@mis_fit_materiale) am

6.) „Ich habe deine Nachricht gar nicht gesehen.“

7.) „Ich habe keine schlechte Laune.“

8.) „Ich war mit meinen Freunden unterwegs.“

9.) „Ich habe dich noch nie betrogen.“

10.) „Ich mag dein gekochtes Essen.“

11.) „Ich halte mich an meine Diät.“

12.) „Ich habe ihr/ihm nicht nachgeschaut.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Tampa Coffee Scene (@tampabrews) am

13.) „Ich habe das nicht kaputt gemacht.“

14.) „Ich hebe das Kleidungsstück, das du mir gekauft hast, für einen besonderen Anlass auf.“

15.) „Ich mag deine Eltern.“

16.) „Ich habe die Süßigkeiten, die wir extra aufgehoben haben, nicht gegessen.“

17.) „Nein, das ist nicht schon wieder ein neues Oberteil.“

18.) „Ich habe den Kratzer nicht in das Auto gemacht.“

19.) „Ich hatte einen Orgasmus.“

pin1

Während man über die ein oder andere Lüge im Nachhinein gemeinsam lachen könnte, sind einige schon grenzwertig. Schließlich verschweigt man seinem Partner Dinge und verletzt damit dessen Vertrauen. Ehrliche Kommunikation ist der Schlüssel und sollte in einer Beziehung als Grundpfeiler dienen. Wie wäre es also in der nächsten „brenzligen“ Situation einmal mit der Wahrheit? Diese tut manchmal zwar ganz schön weh, aber schafft auf der anderen Seite auch Vertrauen zwischen den Partnern.

Kommentare

Auch interessant