Fast durchsichtig: mit Bastel-Methode Blätter bleichen.

Endlich alles auf einen Blick: die 82 besten „Genialen Tricks”, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Wenn die Tage zum Ende des Jahres hin wieder grauer, kürzer und kälter werden, muss man sich allmählich nach Möglichkeiten umsehen, sich die Zeit drinnen statt draußen zu vertreiben. Basteln würde sich hier ohne Frage anbieten, vor allem weil die Natur während der herbstlichen Jahreszeit hervorragendes Material zur Verfügung stellt.

Neben Kastanien ist es insbesondere das bunte Laub im Garten und auf der Straße. Erfahre hier, mit welcher Methode du es bearbeiten kannst, um es danach ganz unterschiedlich nutzen zu können.

Dafür brauchst du:

  • Blätter deiner Wahl
  • reine Soda
  • Bleiche
  • Serviettenkleber

So geht es:

1.) Koche Wasser in einem Topf auf, gib die Soda hinein und koche die Blätter darin 3 Stunden lang.

2.) Gieße das Wasser ab und fange die Blätter dabei in einem Sieb auf. Spüle die Blätter mit Wasser ab.

3.) Anschließend kochst du die Blätter 20 Minuten lang in einem Gemisch aus Wasser und Bleiche.

4.) Erneut gießt du das Wasser ab und fängst die Blätter in einem Sieb auf. Unter kaltem Wasser reibst du dann vorsichtig ihre oberste Schicht ab.

5.) Bestreiche die farblosen, fast durchsichtigen Blätter zu guter Letzt mit Serviettenkleber und lass diesen trocknen.

Nun kannst du die fast durchsichtigen Blätter nutzen, um daraus verschiedene Schmuck- und Deko-Stücke zu basteln. Verwende die Blätter als Anhänger für eine Halskette, rahme sie ein oder mache aus ihnen ein Mobile, wie im Video zu sehen war. Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Für welches Deko-Stück wirst du die gebleichten Blätter zuerst verwenden? Oder hast du bereits eigene Ideen, was du aus ihnen machen möchtest? Falls du nach weiteren Bastelideen mit Blättern suchst, findest du hier die Anleitung, um aus Blättern eine Lichtbox für die Wand zu bauen.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant