4 originelle und lustige Geburtstagskarten basteln.

Geburtstagskarten sind üblicherweise Beiwerk. Nicht so bei diesen Werken: Die folgenden 4 Karten fliegen, blühen auf und rieseln herab – absolute Hingucker!

1.) Der fliegende Schmetterling

Klebe einen Eisstiel auf Flügel aus Papier. An das untere Ende wird mithilfe von Heißkleber ein Haken aus gebogenem Draht geklebt. An das obere Ende kommt eine selbst geformte Öse.

Ein weiteres Stück Draht wird nun so gebogen, dass sich das Mittelteil in die Öse stecken lässt. Links und rechts erhält der Draht weitere Flügel. Jetzt wird ein Gummiband in den unteren Drahthaken eingehängt, durch die Öse gezogen und mit den Drahtflügeln verbunden und eingedreht.

Diesen Schmetterling steckst du genau so in eine Karte, die du natürlich zuhalten musst. Demjenigen, der die Karte öffnet, fliegt der Schmetterling nämlich entgegen. 

2.) Das erhabene Herz

Schneide mit einem Bastelmesser aus rotem Papier ein Herz aus, dessen Rundungen aus waagrechten und senkrechten Linien zusammengesetzt sind. Schneide dabei aber ausschließlich die senkrechten Linien! Die waagrechten Linien werden gefalzt und so gefaltet, dass das Herz beim Knicken der Karte gewissermaßen hineinrutscht.

Klappt man die Karte nun auf, erhebt sich das Herz in der Mitte. Klebe das rote Papier mit dem Herz abschließend in eine Karte aus festem weißen Papier. 

3.) Der aufblühende Strauß

Falte ein quadratisches Blatt Papier viermal in der Mitte. Schneide nun eine Blüte daraus, die du bunt anmalen kannst. Aus der Blüte wird ein „Tortenstück“ herausgeschnitten. Schließe die entstandene Lücke, indem du das „Tortenstück“ daneben unter das andere klebst. Wiederhole den Vorgang sechsmal.

Jetzt werden die einzelnen Blüten zu einem Strauß zusammengeklebt und so in einer Karte fixiert, dass sich der Strauß öffnet, sobald man sie aufklappt. 

4.) Die rieselnde Sanduhr

Schneide den Rahmen einer Sanduhr in Linoleum. Klebe ein weiteres identisches Stück darauf. Beide Rahmen werden übereinander auf ein festes Blatt Papier geklebt. 

Schütte etwas Glitzer in den Rahmen und klebe Folie darauf. Jetzt kann man die Karte schon so hin- und herbewegen, dass der Glitzer durch die Sanduhr rieselt. Damit die Sanduhr noch hübscher aussieht, wird abschließend ein Rahmen aus Glitzerpapier auf die Folie geklebt.

Bei solchen Geburtstagsgrüßen kann die Party ja nur ein einziger Spaß werden! Originelle Ideen, wie du Geldgeschenke verpackst, entdeckst du in diesem Beitrag.

Kommentare

Auch interessant