Pärchen renoviert alten Schulbus, um ein eigenes Hostel zu eröffnen.

Val und Tim verbindet nicht nur die Liebe, sondern auch ihre Leidenschaft fürs Reisen. Das belgische Ehepaar liebt es, gemeinsam die Welt zu erkunden und die Natur zu genießen – ganz ohne die Zwänge des Alltags. Solange sich die beiden nahe sind, fühlen sie sich überall zu Hause.

Youtube/GoDownsize

Auf einer ihrer Reisen überlegte das Paar, selbst ein Hostel zu eröffnen, um Zeit mit Gleichgesinnten verbringen zu können. Schnell wurde ihnen jedoch bewusst, dass sie selbst viel zu gerne durch die Welt ziehen, als dass sie klassische, engagierte Gastgeber sein könnten. Ihre geniale Lösung, das alles miteinander zu verbinden: ein Hostel auf vier Rädern – und zwar standesgemäß in einem alten Schulbus!

Vimeo/Let's be Nomads

Um sich ihren Traum erfüllen zu können, starteten Val und Tim eine Spendenkampagne, die tatsächlich bereits nach kurzer Zeit genug Geld für den Import eines originalen, klassischen amerikanischen Schulbusses eingebracht hatte. Mit der Hilfe von Freunden statteten sie den Bus mit einem komplett neuen Interieur und zwei Etagenbetten für ihre Gäste aus. Über ihre Internetseite kann man einen Trip in dem Bus buchen, wobei die ein- bis zweiwöchigen Touren pro Person zwischen 700 und 1000 Euro kosten. Dieses Jahr fahren die beiden übrigens erst durch Norwegen und später noch durch Österreich.

Youtube/GoDownsize

Den Bus bei den Behörden offiziell registrieren und anmelden zu können, war übrigens gar nicht so einfach und erforderte jede Menge Nerven und Geduld. Doch mittlerweile ist alles geregelt und die beiden können ihr neues Leben endlich genießen. Zwischenzeitlich haben Val und Tim sogar noch ein Töchterchen bekommen: Die kleine Fenna begleitet sie auf all ihren Reisen – genauso wie ihr treuer Hund.

Youtube/GoDownsize

Seit mittlerweile drei Jahren sind die beiden unterwegs, treffen immer neue Menschen und folgen ihrem Traum.

Vimeo/Let's be Nomads

Das Innere des Busses ist eine wahre Oase der Ruhe und Entspannung.

Youtube/GoDownsize

Die Betten laden direkt zum Schlummern ein!

Youtube/GoDownsize

Auch die kleine Küche ist für ihren Zweck mehr als ausreichend.

Youtube/GoDownsize

Selbstverständlich ist in dem Bus ein kleines, aber feines Badezimmer untergebracht – inklusive Waschmaschine!

Youtube/GoDownsize

Mithilfe von auf dem Dach installierten Solarpaneelen erzeugen die beiden den benötigten Strom. Auch wenn der Bus nicht danach aussieht, befindet er sich dennoch auf dem neuesten Stand der Technik.

Vimeo/Let's be Nomads

Ein Leben als Nomaden zu führen, bedeutet natürlich auch, auf bestimmte Dinge zu verzichten und Opfer zu bringen, aber mit einer Einstellung, wie sie Val und Tim an den Tag legen, ist alles möglich.

Vimeo/Let's be Nomads

Für dieses umherreisende Paar könnte es nichts Schöneres geben!

Vimeo/Let's be Nomads

Mit ihrem Bus reisen sie von Land zu Land und lernen immer wieder neue Kulturen und Menschen kennen.

Vimeo/Let's be Nomads

In diesem Video kannst du dir das Innere des rollenden Hostels genauer ansehen:

Insbesondere ihre kleine Tochter erlebt eine wahrhaft einmalige, spannende Kindheit, die sie ihr ganzes Leben lang positiv prägen wird – richtig beneidenswert! Und was hält dich davon ab, deinen Traum zu leben? Na los, auf geht’s!

Kommentare

Auch interessant